This site in english

Daphne Schulte

Daphne Katrin Schulte, Geschäftsführerin

Herzlich willkommen bei der Daphne Haus GmbH!

 

Mein Name ist Daphne Katrin Schulte. Roland Jentschura und ich sind die Gründer und Geschäftsführer.

Mir ist es wichtig, das Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu schärfen. Ich möchte darüber hinaus aber auch etwas schaffen, das Bestand hat – dauerhafte, konkrete Veränderungen hier in Münster und im Münsterland.

Die Idee für die Daphne Haus GmbH ist aus meinem Alltag entstanden. Ich führe das forum natura, Münsters ökologischen Baustoffhandel, der mittlerweile sein 15-jähriges Bestehen und Wirken feiert. Meine Kunden wissen, wie wichtig es ist, gesundheitsfreundliche Materialien zu verwenden. Aber sie stellen auch immer wieder skeptische Fragen: „Lehmfarbe klingt sehr gesund – aber wie lässt sich das verarbeiten? Und sieht das auch gut aus?“

Mit der Daphne Haus GmbH wollen wir Vorzeigeobjekte bauen. Wir wollen glaubhaft beweisen, dass ökologische Baustoffe nicht nur gut sind für die Gesundheit. Unsere Produkte sind hochmoderne Materialien, mit denen sich ästhetisch äußerst anspruchsvolle Projekte umsetzen lassen. Und natürlich sind unsere Baustoffe auf dem neusten Stand der Technik, wertbeständig und leicht zu verarbeiten.

Vor allem aber nutzen wir unsere Häuser, um das Thema ökologisches Bauen nachvollziehbar in die Öffentlichkeit zu bringen, um Interesse zu wecken, Möglichkeiten aufzuzeigen und Vertrauen zu schaffen. Wir laden Besucher auf die Baustellen ein und erleben immer wieder, wie sich Einstellungen verändern. Wer einmal selbst gesehen und gefühlt hat, was man mit ökologischen Baustoffen alles machen kann, verliert die Berührungsängste. Und das ist die Voraussetzung für den Wandel, der nötig ist, um unsere Gebäude nachhaltig und unsere Gesellschaft zukunftsfähig zu machen.

 

 


 

 

Roland Jentschura

Roland Jentschura

Guten Tag! Mein Name ist Roland Jentschura, geboren 1971 in Münster. Zusammen mit Daphne Katrin Schulte sind wir die Gründer und Geschäftsführer der Daphne Haus GmbH.

 

Meine Begeisterung für (das Unternehmen) ökologisches Bauen speist sich aus vielen Quellen. Ich habe zum Beispiel schon früh in meinem Leben erfahren müssen, welchen Einfluss Baumaterialien auf die Gesundheit haben: Als Kind habe ich das Babybett für meine kleine Schwester „konventionell“ gestrichen und musste anschließend ins Krankenhaus.

Davon abgesehen liebe ich das Handwerk: Nach meinem Abitur am Schillergymnasium in Münster habe ich eine Tischlerlehre mit Auszeichnung absolviert und drei Jahre in diesem Beruf gearbeitet. Parallel dazu bin ich meiner zweiten Leidenschaft nachgegangen und habe Ernährungswissenschaft studiert. Als Diplom Oecotrophologe bin ich anschließend in die Gesundheitsfirma meines Vaters eingestiegen. Als Produktionsleiter habe ich noch eine Ausbildung zum Industriekaufmann begonnen, die ich in der Position des Verkaufsleiters erfolgreich abgeschlossen habe. Seit 2010 bin ich in der Geschäftsführung der Jentschura International GmbH, die mit ihrem Wissen, ihren Naturprodukten und ihren Konzepten zur Entsäuerung und Entschlackung, Regenerierung und Gesunderhaltung des Menschen marktführend ist. Nach wir vor vertiefe ich dort unsere Fachkompetenz und vermittele sie einer breiten Öffentlichkeit über Vorträge, Schulungen, Interviews und Fachartikeln.

Diese vielfältigen Erfahrungen bringe ich alle ein in die Daphne Haus GmbH: Meine Leidenschaft für eine gesunde Lebensweise ebenso wie mein handwerkliches Wissen und meine betriebswirtschaftlichen Kompetenzen.

Information und Aufklärung spielen auch für mich eine zentrale Rolle. Nicht nur Privatleute, sondern auch viele Handwerker wissen einfach noch zu wenig über ökologisches Bauen. Im Rahmen unserer Projekte laden wir alle Interessierten immer wieder zu Workshops und Seminaren ein und bilden Multiplikatoren aus, die ihr Wissen selbst anwenden und wieder weitergeben können – für unsere Kinder und eine nachhaltige Zukunft.